14.5.2021:

Ein paar Bilder der Tierwelt der letzten Tage:

Die Schaufel-Spornzikade ist wieder zahlreich unterwegs und auch die Ameisenähnliche Glanz-Schwingfliege ist ein Rückkehrer ebenso wie die Grüne Stinkwanze. Neu dagegen ist die Rotbraune Sichelwanze (Nabis rugosus) und auch die Sandgebiets-Bodenwanze (Beosus maritimus) habe ich zum ersten Mal gesehen. Bei den Hautflüglern konnte ich die Breitgebänderte Wespenbiene (Nomada signata) wie auch die Gelbe Rosenbürstenhornblattwespe (Arge ochropus) beobachten. Ebenso neu war in diesem Jahr auch ein noch junges Männchen der Frühen Adonislibelle (Super entdeckt, Jonas!) und eine Große Schwebfliege. Dazu kommen natürlich zahlreiche Ameisen, kleine Spinnen, Fliegen und Bienen, von denen aber viele schneller wieder weg sind als man gucken kann.

Für 2021 habe ich eine neue Artenliste angefangen - analog der Liste von 2020. Auf dieser sind die bereits beobachteten Arten aufgeführt. Die noch nicht wieder gesehenen Arten des letzten Jahres stehen darunter und können bei erneuter Sichtung nach oben verschoben werden. Arten, die ich 2021 zum ersten Mal auf der Fläche gesehen habe, sind mit dem Wort NEU gekennzeichnet.