Daphne mezereum

Der Gewöhnliche Seidelbast, auch Kellerhals genannt, gehört zur Familie der Seidelbastgewächse (Thymelaeaceae).

Blütezeit: März - April

Höhe: 40 - 120 cm

Der Gewöhnliche Seidelbast gehört zu den ersten blühenden Gehölzen in der heimischen Flora. Die Pflanzen ist in allen Teilen durch enthaltene Diterpene giftig. Die Samen werden durch Bachstelzen und Drosseln verbreitet, die gegen die giftigen Inhaltsstoffe immun sind.

Die Bilder wurden im Kaiserstuhl / Baden-Württemberg aufgenommen (4.3.2007).