Saatguttütchen der Stadt Bad Homburg

Mai 2019:

Bereits im letzten Jahr hat die Stadt Bad Homburg regionales Saatgut in kleinen Tüten für den eigenen Garten verteilt und verlängert diese Aktion nun in 2019. Mit ein paar Balkonkästen ...

lässt sich aber keine Blumenwiese anlegen. Daher nahm ich am Abend der Vorträge keine Tüten des Saatguts mit - ein Fehler, wie sich herausstellte.

Am nächsten Morgen kam ich mit den Gärtnern unserer Wohnanlage ins Gespräch: Nach einem kurzen Gespräch waren sie bereit, eine ca. 10 qm große, unbepflanzte Fläche für die Aussaat von Blumenwiesensaatgut zur Verfügung zu stellen statt sie mit Pflanzenschutzmitteln zu behandeln und neu zu bepflanzen. Nun fehlte mir aber das dafür notwendige Saatgut!

Im Stadtladen Bad Homburg erhielt ich leider nicht wie erhofft das Saatgut sondern die Antwort: "Das war doch im letzten Jahr. Da haben wir nichts mehr davon." Die Verlängerung der Aktion ist also scheinbar nicht bis zur Bürgerinformation vorgedrungen...

Auf meine Mail an die Ortsvorsitzende des BUND Bad Homburg erhielt ich die Antwort, dass ich mich direkt an die Stadt wenden solle, sie hätte auch kein Saatgut mehr zu verteilen.

Eine weitere Mail später erhielt ich von Herrn Wenzler von der Stadt Bad Homburg (Bereich Umwelt- und Landschaftsplanung) die Einladung, mir das Saatgut bei ihm anzuholen. Nach einem informativen und netten Gespräch mit Herrn Wenzler hatte ich nun genügend Saatgut für die bereitgestellte Fläche und es konnte losgehen.