Sylvia communis

Dorngrasmücke, Sylvia communis

Die Dorngrasmücke gehört zur Familie der Grasmückenartigen (Sylviidae). Diese Familie gehört zur Ordnung der Sperlingsvögel (Passeriformes).

Größe: ca. 14 cm

Die Männchen der Dorngrasmücke sind häufig auf Spitze von Büschen, Bäumen oder Pfählen zu sehen. Kennzeichnend sind die rostroten Federn in den Flügeln und die weiße Kehle. Die Männchen haben einen grauen Kopf (s. Foto). Oft singen sie im wellenförmigen Flug ein vielfäliges Repertoire. Die Dorngrasmücke ist in offenen Landschaften mit Hecken oder an Waldrändern von ca. April bis September anzutreffen. Danach fliegt sie ins Winterquartier nach Afrika. Sie gehört zu den häufigeren Singvögeln, leidet jedoch unter dem Verlust von Lebensraum sowohl in den europäischen Brutgebieten wie auch in den Überwinterungsstandorten.

Das Bild wurde aufgenommen im Kirdorfer Feld in Bad Homburg (9.6.2019).