Gallinula chloropus

Teichhuhn, Gallinula chloropus

Das Teichhuhn gehört zur Familie der Rallen (Rallidae) und wird auch Teichralle oder Wasserhuhn genannt. Diese Familie gehört zur Ordnung der Kranichvögel (Gruiformes).

Größe: 33 cm

Teichhühner kommen fast überall an Seen, Teichen und Flüssen vor. Sie zeichnen sich durch ein rotes Stirnschild und roten Schnabel mit gelber Spitze aus. Die Jungvögel besitzen noch keinen roten Schnabel. Beide Eltern bebrüten das Nest, das in Ufernähe angelegt wird. Häufiger treten so genannte Schachtelbruten auf: Ein zweites Gelege wird bereits bebrütet, während der andere Partner sich noch um die Jungen aus der vorherigen Brut kümmert.Vor allem in der Brutzeit zeigen die Tiere ein aggressives Verhalten gegenüber anderen auch teils deutlich größeren Vögeln wie dem Graureiher. In den letzten Jahren wurden in einigen Gebieten in Deutschland deutliche Bestandsrückgänge beobachtet; die Art kommt global gesehen auf allen Kontinenten außer Australien vor.

Das Bild wurde in Bad Homburg aufgenommen (19.3.2020).