Passer domesticus

Der Haussperling auch "Spatz" genannt, gehört zur Familie der Sperlinge (Passeridae). Diese Familie gehört zur Ordnung der Sperlingsvögel (Passeriformes).

Er ist ein Kulturfolger und tritt das ganze Jahr über in kleinen Schwärmen auf. Sperlinge fressen pflanzliche Nahrung und Insekten. Der Haussperling lässt sich vom Feldsperling durch seine graue Kopfplatte unterscheiden. Wegen starker Bestandsrückgänge (trotz noch hoher Bestandszahlen) wurde der Haussperling auf die Vorwarnliste der gefährdeten Tierarten aufgenommen.

Das Weibchen des Haussperlings unterscheidet sich deutlich vom Männchen vor allem durch seine Kopffärbung und den hellen Streifen hinter dem Auge.

Die Bilder wurden aufgenommen im Zoo in Frankfurt/M und im Opel-Zoo Kronberg (Weibchen, September 2016).