Crocidura suaveolens

Die Gartenspitzmaus gehört zur Familie der Spitzmäuse (Soricidae). Diese Familie gehört zur Ordnung der Insektenfresser (Eulipotyphla).

Körperlänge 5 - 7,5 cm; Schwanzlänge 2 - 4 cm

Die Gartenspitzmaus gehört trotz ihres Namens nicht zu den Mäusen, sondern zu den Insektenfressern. Sie ist die kleinste der in Europa lebenden Weißzahnspitzmäuse. Vorsicht beim Prüfen der Zahnfarbe, da Spitzmäuse zu den wenigen giftigen Säugetieren gehören und ihr Biss daher schmerzhaft sein kann. Gartenspitzmäuse wohnen meist in der Nähe des Menschen und versuchen oft in Häusern zu überwintern. Das abgebildete Tier wurde in einem Lichtschacht des Kellerfensters gefunden, wo es durch hohes Piepen auf sich aufmerksam machte. In Deutschland gilt die Art durch Verlust des Lebensraums als gefährdet, weltweit jedoch nicht.

Das Foto wurde in Bad Homburg / Hessen aufgenommen (12.7.2015).