Blindschleiche

Anguis fragilis

Die Blindschleiche gehört zur Familie der Schleichen (Anguidae).

Gesamtlänge bis 45 cm

Die Blindscheiche wird aufgrund ihres Aussehens und ihrer Fortbewegung oft für eine Schlage gehalten. Es handelt sich hierbei jedoch um eine Eidechse, bei der sich die Beine im Laufe der Zeit zurück gebildet haben. Die Blindschleiche ist vollkommen harmlos und sollte nicht aus Angst vor einem Biss getötet werden. Sie ernährt sich von Schnecken und Regenwürmern und ist ab und an beim Sonnenbaden anzutreffen. Sie ist an feuchten Stellen sowie an Waldrändern zu finden und erscheint nach ihrer Überwinterung ab März wieder. Im Gegensatz zu anderen Reptilien ist die Blindschleiche lebendgebärend (Ovoviviparie).

Das Bild wurde in Göttingen aufgenommen (31.5.2008).