Leptorchestes berolinensis

(kein deutscher Name)

 

Die Spinne Leptorchestes berolinensis gehört zur Familie der Springspinnen (Salticidae), diese Familie gehört zur Ordnung der Webspinnen (Araneae).

Diese Art ist in Deutschland nicht sehr häufig anzutreffen und ist deshalb in der Roten Liste gefährdeter Tiere in der Gefährdungskategorie G zu finden. In Freiburg scheint sie jedoch immer mal wieder aufzufallen. Kennzeichen dieser Spinnenart ist ihr an Ameisen erinnerndes Äußeres. Im Gegensatz zur Ameisenspinne Synageles venator besitzt sie keine weiße Zeichnung auf dem Vorderkörper.

Die Bilder wurden im Sommer 2005 in Freiburg aufgenommen. Bild 2 zeigt die Spinne von unten.