Tagpfauenauge

Inachis io

  

Das Tagpfauenauge gehört zur Familie der Edelfalter (Nymphalidae). Diese Familie gehört zur Ordnung der Schmetterlinge (Lepidoptera).

Flugzeit: April - September

Flügelspannweite: 5-6 cm

Die Zeichnung der Flügeloberseite des Tagpfauenauge ist unverwechselbar. Die auffälligen Augenzeichnungen sollen  Fressfeinde z.B. Vögel abschrecken. Die Flügelunterseite ist schwarzbraun gefärbt und tarnt den Falter. Er tritt in nur einer Generation auf und überwintert. Im Mai werden die Eier abgelegt und Ende Juni schlüpfen die Falter aus den Puppen. Die bedornten schwarzen Raupen leben an den Blättern der Brennnessel. Das Tagpfauenauge ist auf Wiesen, Feldern, in Gärten und an Waldrändern anzutreffen.

Die Bilder wurden in Sypniewo / Polen (2006/2007) aufgenommen.