Pandion haliaetus

Fischadler, Pandion haliaetus

Der Fischadler gehört zur Familie der Fischadler (Pandionidae). Diese Familie gehört zur Ordnung der Greifvögel (Accipitriformes).

Größe: 50 bis 60 cm, Spannweite bis ca. 1,7 m

Gewicht: 1 - 2 kg

Der Fischadler war früher sehr verbreitet, wurde dann aber in Mitteleuropa ausgerottet, da man in dem sich vor allem von Fisch ernährenden Greifvogel einen Nahrungskonkurrenten sah. Inzwischen gibt es jedoch in Brandenburg und an der Mecklenburgischen Seenplatte wieder Vorkommen. Durch die im Flug angewinkelten Flügel und die helle Unterseite ist sein Flugbild gut zu erkennen. Bei näherer Betrachtung fallen der dunkle Augenstreif und die gelben Augen auf. Zum Brüten suchen sich Fischadler bevorzugt freistehende Nistmöglichkeiten wir hohe Bäume aus. Dort werden bis zu drei Junge aufgezogen. Im Spätsommer ziehen die Fischadler als Zugvögel nach Afrika.

Das Bild wurde in Röbel / Müritz aufgenommen (6.8.2020).