Picus viridis

Grünspecht, Picus viridis

Der Grünspecht gehört zur Familie der Spechte (Picidae). Diese Familie gehört zur Ordnung der Spechtvögel (Piciformes).

Körperlänge: ca. 32 cm

Der Grünspecht ist in Deutschland verbreitet und häufig. Seine Größe und grüne Färbung sorgen dafür, dass man ihn gut erkennt. Ähnlich sieht ihm nur der Grauspecht, der aber in Deutschland selten ist und im Norden völlig fehlt. Sein Lebensraum sind halboffene Landschaften wie z.B. Streuobstwiesen. Oft ist er auch in größeren Gärten und Parks auf Rasenflächen zu entdecken. Seine Nahrung besteht überwiegend aus Ameisen, die er dort mit seiner langen Zuge aufnimmt. Beeren und Obst werden nur selten verspeist. Er erzeugt nur selten und leise Spechtlaute durch Trommeln an Holz, hat aber einen charakteristischen Gesang. 

Das Bild wurde aufgenommen in Bad Homburg neben der Blumenwiese (30.10.2020).