Lanius collurio

Neuntöter, Lanius collurio Männchen

Der Neuntöter gehört zur Familie der Würger (Laniidae). und damit zur Ordnung der Sperlingsvögel (Passeriformes).

Größe: 16-18 cm

Mai - September

Die Männchen des Neuntöters zeigen eine auffällige schwarze Gesichtsmaske, wogegen die Weibchen viel unauffälliger gefärbt sind. Auch den Jungvögeln fehlt die ausgeprägte Färbung (s. Foto unten). Sie sind in offenen Landschaften mit Hecken und Büschen anzutreffen, auch in Mooren und Heiden. Ihre Nahrung besteht vornehmlich aus großen Insekten (z.B. Heuschrecken), aber auch aus kleinen Vögeln und Säugetieren, die oft vor dem Verzehr auf Dornen aufgespießt werden. Er bevorzugt daher dornenreiche Gebüsche in seinem Lebensraum. Neuntöter sind Zugvögel und überwintern im südlichen Afrika. Die Bestände, die im 20. Jahrhundert stark eingebrochen sind, haben sich inzwischen wohl zumindest stabilisiert.

 Neuntöter, Lanius collurio

Die Bilder wurden in Bad Homburg / Dornholzhausen aufgenommen (Männchen, 5.7.2020, Jungvogel 17.7.2020).