Picoides major, Dendrocopos major

Buntspecht, Picoides major

Der Buntspecht gehört zur Familie der Spechte (Picidae). Diese Familie gehört zur Ordnung der Spechtvögel (Piciformes).

Körperlänge: ca. 23 cm

Der Buntspecht ist der häufigste Specht in Deutschland und zur Zeit nicht gefährdet. Erkennbar ist er am schwarze Zügelband zum Schnabel und durch den roten Fleck im Nacken (nur bei Männchen). Zudem ist am Bauch ein deutlich abgegrenzter, roter Bereich zu erkennen. Im Gegensatz zum Mittelspecht hört man ihn häufig mit dem Schnabel auf Holz trommeln, um an Insekten unter der Rinde zu kommen. Auch Pflanzensamen werden aus eingeklemmten Zapfen gehackt, die in sogenannten Spechtschmieden befestigt werden. Den Buntspecht kann man im Wald, in Parks und in Gärten antreffen.

Buntspecht, Picoides major

Die Bilder wurden aufgenommen in Bad Homburg (oben: 16.5.2020, unten: 19.3.2020).