Oryctolagus cuniculus

Das Wildkaninchen gehört zur Familie der Hasen (Leporidae). Diese Familie gehört zur Ordnung der Hasenartigen (Lagomorpha).

Das Wildkaninchen ist die Stammform aller Hauskaninchen. Wild lebt es in Kolonien, gräbt Erdbauten und kommt nackt und blind zur Welt. Mit diesen Merkmalen sowie durch in Verhältnis zum Körper kürzere Ohren unterscheidet sich das Kaninchen vom heimischen Feldhasen. Feinde des Kaninchens sind Rotfuchs, Greifvögel und Marderartige. Sein Verbreitungsgebiet erstreckt sich fast über ganz Europa. Durch den Menschen wurde es nach Australien, Südafrika, Nord- und Südamerika verschleppt, wo es als Neubürger teilweise große Probleme bereitet.

Das Bild wurde aufgenommen in Inverness / Schottland (30.7.2007).