Cloeon dipterum

Fliegenhaft, Cloeon dipterum

Die Fliegenhaft gehört zu einer Familie der Eintagsfliegen, den Glashaften (Baetidae), diese Familie gehört zur Ordnung der Eintagsfliegen (Ephemeroptera).

Größe: 7 bis 11 mm +  Schwanzfäden etwa gleicher Länge

Mai - November

Fliegenhafte bilden ein bis zwei Generationen aus, die Überwinterung erfolgt als Larve. Nach der Paarung ruhen die Weibchen für ca. 2 Wochen. Dann erfolgt die Eiablage im Wasser, wo aus den Eiern sofort Junglarven ausschlüpfen (Ovoviviparie). Diese ernähren sich von Wasserpflanzen und -kleintieren wie Mückenlarven. Nach vielen Häutungen erscheint für ein paar Stunden eine Subimago, bevor sich dann endgültig das erwachsene Tier entwickelt, das keine Nahrung aufnimmt. Männchen weisen Turbanaugen und klare Flügel auf, wogegen Weibchen einen gemusterten Flügelrand besitzen (s. Bild). Die Fliegenhaft lebt in der Nähe von stehenden und langsam fließenden Kleingewässern und sind dort verbreitet anzutreffen.

Das Bild wurde in Bad Homburg aufgenommen (12.6.2021).