Hypochrysa elegans

Hainbuchen-Florfliege, Hypochrysa elegans

Die Hainbuche-Florfliege gehört zur Familie der Florfliegen (Chrysopidae), diese Familie gehört zur Ordnung der Netzflügler (Neuroptera, früher Planipennia).

Größe: 7 bis 10 cm, Spannweite: 15 - 20 mm

Mai - September

Die Hainbuche-Florfliege ist durch ihre durchsichtigen Flügel und das schwarzes Linienmuster auf dem grün gefärbten Körper eindeutig erkennbar. Sie ist in Deutschland verbreitet, aber deutlich seltener als z.B. die Gemeine Florfliege. Die Larven ernähren sich räuberisch von Blattläusen, die erwachsenen Tiere von Honigtau und Pollen. Diese Florfliege ist auf Laubbäume (insbesondere Buchen) angewiesen und z.B. an Waldrändern anzutreffen. Dort darf es auch gerne etwas feuchter sein.

Das Bild wurde in Bad Homburg aufgenommen (15.4.2020).