Otites formosa

Schöne Schmuckfliege, Otites formosa

Die Schöne Schmuckfliege gehört zur Familie der Schmuckfliegen (Ulidiidae). Diese Familie gehört zur Ordnung der Zweiflügler (Diptera).

Mai - Juni

Größe: 5-10 mm

Die Schöne Schmuckfliege ist eine sehr seltene Fliege, mit einer kontrastreichen Färbung. Die Flügel der Schmuckfliegen weisen - wie die Flügel der Bohrfliegen - meist charakteristische Flecken auf. Auf dem Vorderkörper sind vier schwarze Streifen sichtbar, der Hinterleib weist eine schwarz-weiße Bänderung auf. Auffällig ist auch der rote Kopf mit den silbrig-weiß umrahmten dunklen Augen. Zu beobachten ist sie z.B. beim Blütenbesuch an Doldenblütlern. Die Larven leben vermutlich von pflanzlichen Stoffen. Die Schöne Schmuckfliege kommt wohl vor allem im westdeutschen Raum etwa zwischen Stuttgart, dem Rhein-Main-Gebiet bis nach Bonn vor (Verbreitungsdaten nach naturgucker.de).

Das Bild wurde in Bad Homburg aufgenommen (16.5.2020).