Lucilia caesar

Goldfliege, Lucilia caesar

Die Goldfliege gehört zur Familie der Schmeißfliegen (Calliphoridae). Diese Familie gehört zur Ordnung der Zweiflügler (Diptera).

Größe: 5-11 mm

Diese grün-metallisch glänzende Schmeißfliege legt ihre Eier in Aas, selten in offenen Wunden ab. Sie ist von Mai bis Oktober zu sehen und ist überall sehr häufig. Es gibt mehrere sehr ähnliche, teils nur mikroskopisch unterscheidbare Arten der Gattung (z.B. Lucilia sericata). Goldfliegen sind wichtige Bestäuber der Doldenblütler, gelten aber auch als Vorratsschädlinge, da sie Nahrungsmittel mit Krankheitserregern verunreinigen können und ihre Larven Lebensmittel ungenießbar machen. Sie ernähren sich von zersetzenden Fleisch- und Pflanzenresten, sind aber z.B. auch auf Hundekot anzutreffen.

Das Bild wurde in Bad Homburg aufgenommen (10.4.2020).