Podalonia affinis

Kurzstiel-Sandwespe, Podalonia affinis

Die Kurzstiel-Sandwespe gehört zur Familie der Grabwespen (Sphecidae). Diese Familie gehört zur Ordnung der Hautflügler (Hymnoptera).

Größe: 16 - 20 mm

Juni - September

Die Kurzstiel-Sandwespe ist gut an ihrer lang gestreckten Taille zu erkennen. Diese ist jedoch nicht so lang wie bei den Sandwespenarten der Gattung Ammophila (z.B. Gemeine Sandwespe). Die Schwarzfärbung reicht weiter nach hinten und endet erst in dem Bereich, in dem der Hinterleib wieder breiter wird. Wie für die meisten Sandwespen üblich, fängt sie Raupen, die dann in selbst gegrabenen Nestern versteckt und mit einem Ei versehen werden. Die Larve ernährt sich dann von der Raupe. Diese Sandwespenart ist weit verbreitet aber nicht sehr häufig. Sie kommt in offenen, sandigen Lebensräumen vor. Die Wespe ernährt sich von Pollen und Nektar.

Die Bilder wurden im Nationalpark Müritz bei Waren aufgenommen (9.8.2020).