Coreus marginatus

 

Die Lederwanze gehört zur Familie der Randwanzen (Coreidae). Diese Familie gehört zur Ordnung der Wanzen (Heteroptera).

Größe: 11 - 16 mm; Juli - Mai

Diese Wanzenart kommt häufig auf feuchten Wiesen und in Wäldern vor. Die Seitenränder des Hinterleibs schauen deutlich unter den Flügeln hervor und werden als Connexivum bezeichnet. Wie bei allen Randwanzen handelt es sich bei den Lederwanzen um Pflanzensaftsauger. Sie sind an Ampfer und Knöterich zu finden. Sie können ein Gift verspritzen, das die menschliche Haut braun färbt.

Das zweite Bild wurde am 21.4.2011 in Göttingen aufgenommen. Es zeigt neben der Lederwanze noch eine Kohlwanze