Lycaena tityrus

Brauner Feuerfalter, Lycaena tityrus

Der Braune Feuerfalter, auch Schwefelvögelchen genannt, gehört zur Familie der Bläulinge (Lycaenidae). Diese Familie gehört zur Ordnung der Schmetterlinge (Lepidoptera).

Flugzeit: Mai - September

Flügelspannweite 2,3 - 3,0 cm

Diese auf Feuchtwiesen und auf Sandböden weit verbreitete Art ist neben dem Kleinen Feuerfalter der häufigste Feuerfalter. Er fliegt in bis zu zwei Generationen im Jahr. Die grüne Raupe ist auf der Unterseite von Blätter schwer zu entdecken. Sie überwintert auch. Futterpflanzen sind ausschließlich Sauerampferarten. Auch der Braune Feuerfalter ist in Deutschland besonders geschützt. Die Bilder zeigen ein Männchen, erkennbar unter anderem am blaugrünen Schimmer. Bei den Weibchen sind zudem größere Bereiche der Flügel orange gefärbt.

Brauner Feuerfalter, Lycaena tityrus

Die Bilder wurden im Müritz-Nationalpark / Federow aufgenommen (5.8.2020).