Pieris napi

Grünader-Weißling (Pieris napae)

Der Grünader-Weißling, auch Rapsweißling genannt, gehört zur Familie der Weißlinge (Pieridae). Diese Familie gehört zur Ordnung der Schmetterlinge (Lepidoptera).

Flugzeit: April - September

Flügelspannweite: 4 - 5 cm

Der Grünader-Weißling ähnelt auf der Oberseite sehr dem Kleinen Kohlweißling. Im Gegensatz zu diesem sind auf der Flügelunterseite jedoch graugrüne Streifen an den Adern zu erkennen. Die Art ist eher an etwas feuchteren Standorten anzutreffen als die bieden anderen Arten der Gattung Pieris und fliegt in 2-3 Generationen. Die Raupe unterscheidet sich deutlich von der des Kleinen und des Großen Kohlweißlings und da sie - im Gegensatz zu diesen - nicht an Nutzpflanzen lebt, handelt es sich beim Grünader-Weißling auch nicht um einen Schädling. Der Name Rapsweißling ist daher völlig unzutreffend.

Das Bild wurde in der Nähe des Tiefenberger Mooses im Allgäu aufgenommen (14.9.2019).