Heracleum sphondylium

Wiesen-Bärenklau, Heracleum sphondylium   Wiesen-Bärenklau, Heracleum sphondylium

Der Wiesen-Bärenklau gehört zur Familie der Doldenblütler (Apiaceae).

Blütezeit: Juni-September

Höhe: 50 -150 cm

Der Wiesen-Bärenklau besitzt Dolden mit 15 bis 30 Döldchen. Die Blätter kommen in vielen Variationen vor z.B. siehe Bild (roter Pfeil). Weiteres Merkmal ist der raue, kantige Stängel (weißer Pfeil). Er ist oft in großer Zahl auf nährstoffreichen Böden zu finden. Der Pflanzensaft kann wie auch beim Riesen-Bärenklau (H. mantegazzianum) starke Hautreaktionen hervorrufen (Wiesen-Dermatitis). Die Früchte werden vom Wind verbreitet.

Wiesen-Bärenklau, Heracleum sphondylium Früchte