Drüsiges Springkraut

Impatiens gladulifera

  

Das Drüsige Springkraut, auch Indisches Springkraut genannt, gehört zur Familie der Springkrautgewächse (Balsaminaceae).

Blütezeit: Juli - August

50-250 cm Höhe

Diese Springkrautart ist an der rosaroten Farbe zu erkennen. Es wächst an nassen, nährstoffreichen Stellen mit hoher Luftfeuchtigkeit und bevorzugt schattige Standorte. Diese aus dem Himalaja stammende Art wurde erst 1837 das erste Mal in Deutschland angepflanzt und hat sich seither stark verbreitet. Die Bestäubung erfolgt meistens durch Honigbienen. Die Samen fliegen durch einen Schleudermechanismus der aufplatzenden Kapsel mehrere Meter weit.

 Samenenthaltende Früchte

Die Fotos wurden im Kappeler Kleintal (Freiburg i. Breisgau) aufgenommen.