Senecio nemorensis

Hain-Greiskraut, Senecio nemorensis

Das Hain-Greiskraut gehört zur Familie der Korbblütler (Asteraceae).

Blütezeit: Juli - September

Höhe: 50 - 100 cm

Das Hain-Greiskraut zeichnet sich durch bis unter die Blüte meist unverzweigte Stängel aus. Die Blüten sind - wie für die meisten Greiskräuter typisch - aus gelben Röhren- und Zungenblüten aufgebaut und stehen in dichten Doldenrispen. Die Blätter sind lanzettlich und fein gezähnt, vergleichbar dem Fuchs' Greiskraut (Senecio ovatus). Von früher empfohlenen medizinischen Anwendungen wird abgeraten, da Pyrrolizidinalkaloide in Greiskräutern enthalten sind, die die Leber schädigen können. Das Hain-Greiskraut ist wohl eher in etwas höheren Lagen anzutreffen.

Das Bild wurde aufgenommen im Bereich Schauinsland in der Region Freiburg (19.8.2005).